Rückblick auf die Ausstellung “Querschnitte”

Malereien von Barbara Katzenschlager und Skulptur von Niki Kropp Ein Miteinander bei dem sich Menschen, Themen und Ideen begegnen, Objekte aus Holz mit harmonischen Strukturen und ein breites Spektrum an Malereien bei der Ausstellung  ”Querschnitte” in der Villa Kunterbunt.
Hermine Hackl, Generalsekretärin der Kooperationsplattform Forst Holz Papier (FHP) und ehrenamtlich Präsidentin der Naturschutzorganisation BIOSA (Biosphäre Austria) eröffnete die Ausstellung “Querschnitte” mit den Kunstwerken von Barbara Katzenschlager und Niki Kropp in der Villa Kunterbunt. Zwei Tage konnten dort nicht nur fertige Holsskulpturen und Malereien bestaunt, sondern auch die Entstehung einer neuen Holzskulptur mitverfolgt werden. Die malerischen Kunstwerke von Barbara Katzenschlager und die Holzskulpturen von Niki Kropp ergänzen sich bei dieser Ausstellung perfekt und entfalten dabei gemeinsam ihre geheimnisvolle Anziehungskraft.   Hermine Hackl, Barbara Katzenschlager, Niki Kropp   Skulpturen von Niki Kropp in der Villa Kunterbunt   Malereien von Barbara Katzenschlager   Skulptur von Niki Kropp bei der Ausstellung in der Villa Kunterbunt   Malerei von Barbara Katzenschlager   Schalen von Niki Kropp Vielen Dank an Regine Spielvogel für die Bilder! Alle Fotos und ein ausführlicher Bericht auf meinbezirk.at  

20. September 2017 by Niki
Categories: Aktuelles, Ausstellungen | Tags: , , , , | Leave a comment

Hinterlasse eine Antwort

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box