Ruste (Ulme) und Rustenholz (Ulmenholz)         lat. Ulmus glabra

heimischer Laubbaum

Verwendung:

Möbel, Parkett, Furniere, Drechsel- und Schnitzarbeiten;

Wuchs:

in heimischen Laubwäldern, an hellen, warmen Standorten mit nährstoffreichen Böden

Holz:

eher seltenes, sehr wertvolles, sehr hartes, druckfestes, mäßig elastisches aber zähes, biegsames, sehr schweres Holz mit gleichmäßiger deutlicher Maserung und heller bis mittelbrauner Farbe;

Bedeutung:

Mythologie und Literatur:

In der griechischen Mythologie war die Ruste (Ulme) dem Götterboten Hermes geweiht. Von Nympen wird berichtet dass sie zum Gedenken an gefallene Helden eine Ruste (Ulme) gepflanzt hätten.

Baum-Horoskop:

Ruste (Ulme): 12.1. bis 24.1. und 15.7. bis 25.7.

Geschnitztes aus Rustenholz (Ulmenholz):

keine aktuellen Abbildungen vorhanden;